H5P: Juxtaposition & Agamotto im Geographieunterricht

Mit den H5P-Inhaltstypen Agamotto und Juxtaposition stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung grafische Darstellungen wie zum Beispiel Karten, Satellitenbilder, Luftbilder, Fotos oder Infografiken (interaktiv) zu vergleichen. Damit eignen sich die Inhaltstypen besonders für den Geographieunterricht.

Beschreibung der Inhaltstypen

  • Agamotto ist ein Inhaltstyp, mit dem Benutzer eine Abfolge von Bildern interaktiv vergleichen können. Autoren können sich entscheiden, für jedes Bild einen kurzen erklärenden Text hinzuzufügen.
  • Mit Juxtaposition können Benutzer mit einem Schieberegler Details von zwei Bildern interaktiv vergleichen.

Unterschiede und die sinnvolle und weniger sinnvolle Verwendung von Juxtaposition und Agamotto hat Peter Baumgartner in H5P: Visuelle Exploration ausgeführt.

Foto- und Grafikquellen

Bei einer Recherche auf ZUMApps finden sich unter der Kategorie Geographie kaum Beispiele mit diesen Inhaltstypen. Vielleicht fehlt entsprechendes Bildmaterial? Für die Veröffentlichung der H5P muss eine entsprechende Nutzungslizenz für die verwendeten Dateien vorliegen. Das geht am einfachsten mit eigenen Fotos und Grafiken.

Geeignetes Kartenmaterial ist zum Beispiel auf den Atlasseiten von Wikimedia zu finden. ‎Die Dateien können mit CC-Lizenz verwendet werden.

Alternativ kann man die Suchfunktion auf Wikimedia verwenden oder sich durch die zahlreichen Untermenüs quälen.

Interessant sind auch die Grafiken und Satellitenfotos der NASA, die (prinzipiell) frei verwendet werden dürfen. Die Nutzung kann unter gewissen Umständen eingeschränkt werden.

Beispiele Agamotto

Erde im Jahreslauf

Diese monatlichen Bilder aus dem Jahr 2004 zeigen saisonale Veränderungen der Landoberfläche: die Begrünung und das Absterben der Vegetation in gemäßigten Regionen wie Nordamerika und Europa, Trocken- und Regenzeiten in den Tropen sowie das Vorrücken und Zurückziehen der Schneedecke der nördlichen Hemisphäre. 

Idee: Die Lehrkraft kann mehrere H5P in Kopie vorbereiten, den Zugriff für die Schüler als Autor bereitstellen und die verschiedenen Veränderungen arbeitsteilig (jedes Thema ein H5P) in der Beschreibung ergänzen lassen.

Erdrevolution: Entstehung der Jahreszeiten

Die Grafik wurde in mehrere Abschnitte unterteilt. Je nach Einsatzzweck kann man Daten in der Grafik hinzufügen oder weglassen. Da die Datei als Vektorgrafik vorliegt, geht das mit einer entsprechenden Software wie Inkscape sehr schnell. Auch die Beschreibung in der H5P kann man hinzufügen (lassen).

Jahreszeiten

Beispiele Juxtaposition

Australien: Outback im Satellitenbild

Hier wurden zwei Satellitenfotos aus Wikimedia verwendet. Um diese möglichst deckungsgleich zu machen ist es erforderlich diese gegebenenfalls zuzuschneiden und die Größe anzupassen. Dazu legt man beide Fotos übereinander und passt mit Hilfe von Transparenz die Ebenen an.

Idee für Arbeitsauftrag:

  1. Erläutere, woran man im Satellitenbild das Outback erkennen kann.
  2. Beschreibe und begründe die Verteilung der Lichter.

Gezeiten: Ebbe und Flut in Husum

Darstellung der Gezeiten durch zwei Vergleichsfotos.

Shanghai: Urbanisierung

Einsatz im Unterricht

Die beiden Inhaltstypen lassen sich sehr gut auch durch Schüler anfertigen. Dafür eignen sich

  • damals/heute-Vergleiche, z. B. Bachlauf, Gebäude, Ortsveränderungen
  • Fotos zu verschiedenen Jahreszeiten
  • Abfolgen eines Experiments mit Erläuterung
  • Wettererfassung und Beschreibung

Benötigt werden zwei (Juxtaposition) oder mehrere Fotos (Agamotto), die mit einander verglichen werden. Sollen historische Aufnahmen mit aktuellen Fotos verglichen werden, benötigt man technische Kenntnisse und etwas Geduld für die Herstellung eines Vergleichsfotos, da Format und Perspektive zusammen passen müssen.